Umzüge mit antiken Möbeln: Sicherer Transport für wertvolles Interieur
Umzüge mit antiken Möbeln

Antike Möbel haben nicht nur einen materiellen, sondern auch einen ideellen Wert. Oft sind es Unikate, die sich nicht ersetzen lassen. Beim Umzug müssen sie daher besonders vorsichtig behandelt werden, vergleichbar mit dem Klaviertransport. Was alles beim Transport antiker Möbel zu beachten ist und wie Sie diesen am besten vorbereiten, zeigen wir Ihnen im aktuellen Beitrag.

Vorbereitungen für den Umzug antiker Möbelstücke

Ob Sie Sammler sind oder einige antike Erbstücke Ihr Eigen nennen: Der Transport dieser Stücke erfordert einen ganz anderen Aufwand als „normale“ Möbel. Antike Möbel sind meist viel empfindlicher und müssen daher entsprechend sorgfältig geschützt werden.

1. Schritt: Möbel zerlegbar?

Prüfen Sie, ob die Möbel zerlegt werden können. Das ist vor allem bei sehr schweren und sehr sperrigen Möbelstücken wichtig. Verpacken Sie alle Teile wie Türen, Schubkästen oder Glasscheiben einzeln und beschriften Sie die Teile.

Verpacken Sie Schrauben oder andere Verbindungselemente in einer Tüte und befestigen Sie diese mit Klebeband am Möbelstück bzw. an den Einzelteilen – natürlich nur auf der Folie und nicht auf dem Holz. Verzichten Sie generell auf den Einsatz von Klebeband, um Teile von antiken Möbeln zu sichern, weil die Chemikalien im Kleber die Oberflächen beschädigen können.

Knäufe von Türen oder Schubladen sollten Sie ebenfalls entfernen, damit sie nicht abbrechen.

2. Schritt: Noppenfolie und Co. als Transportschutz

Die durch die Möbelzerlegung entstandenen Einzelteile sichern Sie am besten mit Noppenfolie. Nicht weiter zerlegbare Korpusse oder generell nicht zerlegbare Möbel werden am besten mit Stretchfolie gesichert.

Für den Kantenschutz sowie den Schutz empfindlicher Zierelemente empfiehlt sich zusätzlich der Einsatz von Schaumstoff. Um die antiken Möbel vor Kratzern zu schützen, bieten sich auch große Planen oder Decken an. Hier ist es jedoch wichtig, dass diese Abdeckungen gut am Möbelstück befestigt werden und nicht verrutschen.

3. Schritt: Verladen im Lkw/Transporter

So sorgfältig wie die antiken Möbel verpackt wurden, so sorgfältig müssen sie auch ins Transportfahrzeug verladen und dort gesichert werden. Bedenken Sie hierbei auch, dass beim Transport Gewichtsverlagerungen entstehen können. Bringen Sie daher die Möbelstücke so unter, dass sie einerseits einen sicheren Stand haben und andererseits bei der Fahrt nicht durch die Einflüsse von anderen Kartons oder Möbeln beschädigt werden.

4. Schritt: Platzierung im neuen Zuhause

Eigentlich ist diese Überlegung schon zu Beginn wichtig, also quasi bei Schritt 1. Relevant wird sie jedoch erst, wenn die antiken Möbel in der der neuen Destination ankommen. Am besten wissen Sie dann schon, wo welches Stück stehen soll, damit die wertvollen Objekte nicht noch einmal bewegt werden müssen.

An Temperaturunterschiede im Sommer und Winter denken

Starke Temperaturunterschiede schaden antiken Möbeln. Problematisch ist das natürlich beim Transport im Sommer und Winter, wenn sich die Jahreszeiten von ihrer besten Seite zeigen – also Eiseskälte oder Hitze. Lassen Sie die Möbel unter diesen Bedingungen nicht zu lange draußen stehen, sondern transportieren Sie die Objekte sofort von der Wohnung in den Transporter.

Sollte es im Transporter keine Möglichkeit zum Beheizen geben, schützen Sie die Möbel mit dicken Decken. Achten Sie darüber hinaus darauf, dass die antiken Stücke keine Feuchtigkeit abbekommen.

Warum Sie den Transport antiker Möbel besser einem Profi überlassen sollten

WeJe wertvoller die antiken Möbelstücke sind und je mehr beim Umzug transportiert wird, desto eher lautet die Empfehlung: Vertrauen Sie den Transport einem professionellen Umzugsunternehmen an. Damit profitieren Sie von:

  • Versicherungsschutz
  • passendem Verpackungs- und Transportzubehör für die empfindlichen antiken Möbel
  • Spezialfahrzeugen mit Klimatisierung und Schlagschutz für das Transportgut

 

Rufen Sie uns an

Kontaktformular

Angebotsformular

Bildnachweis:

© olly – stock.adobe.com

PRIVATUMZÜGE

Weiterlesen

FIRMEN / BÜROUMZÜGE

Weiterlesen

SENIORENUMZÜGE

Weiterlesen

ÜBERSEEUMZÜGE

Weiterlesen

LAGERUNG

Weiterlesen

Michael Heimerl GmbH
  Römerstraße 14, 80801 München-Schwabing
  Tel: (0 89) 39 50 23

Widerrufsbelehrung Cookie

AMÖ MÖ FORM EUROUMZUG